Datenschutz

Die bloße Nutzung dieser Website (http://biss-pr.de/) ist regelmäßig ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten solche personenbezogenen Daten auf dieser Website dennoch erhoben werden, so erfolgt dies freiwillig durch den Nutzer. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern keine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers abgegeben wurde bzw. sofern dies nicht erforderlich ist, um einen mit dem Nutzer (dann Auftraggeber) abgeschlossenen Vertrag abzuwickeln.

Sofern auf dieser Website personenbezogene Daten erhoben werden, vollzieht sich die Erhebung dieser Daten stets im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechtes der Bundesrepublik Deutschland (Bundesdatenschutzgesetz) bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass trotz größter Sorgfalt die Datenübertragung im Internet stets mit Risiken, die auf Sicherheitslücken basieren, verbunden ist. Der uneingeschränkte Schutz von Daten ist daher unmöglich.

Verantwortlicher für die Datenerhebung über die Website https://biss-pr.de/ ist:

Biss PR, vertreten durch Julia Biss, Kronprinzendamm 20, 10711 Berlin.

In Datenschutzfragen erreichen Sie uns unter der obigen Adresse oder auch über die E-Mail-Adresse info@biss-pr.de.

Datenübermittlung bei Besuch dieser Website

Bei einem Zugriff Ihrerseits auf unsere Webseiten erfolgt eine automatische Datenübermittlung von Ihrem Browser an unseren Webserver. Gegenstand dieser Übermittlung sind anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie etwa Datum und Uhrzeit, Browsertyp, Menge und Art der abgerufenen Daten sowie Ihre IP-Adresse. Die Speicherung dieser Daten geschieht getrennt von etwaigen anderen, im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten durch Sie erhobenen Daten. Diese Daten können nicht dazu verwendet werden, eine konkrete Person zu bestimmen. Die Erhebung dieser Daten findet lediglich zur Protokollierung des Benutzerverhaltens und zu statistischen Zwecken statt. Nach einer entsprechenden Auswertung wird eine Löschung der Daten veranlasst. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1f DSGVO.

Datenübermittlung bei Newsletter-Anmeldung

Wenn Sie sich auf unserer Website für unseren Newsletter anmelden, erheben wir zu diesem Zweck Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu diesem Zweck ist die durch Sie erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1a DSGVO. Wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen, werden diese Daten wieder gelöscht.

Datenübermittlung über das Kontaktformular

Wenn Sie auf unserer Website über unser Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen, erheben wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen und natürlich Ihr konkretes Anliegen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zu diesem Zweck ist die durch Sie erteilte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 Satz 1a DSGVO. Wenn Ihre Anfrage erledigt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, zum Beispiel nach Steuer- oder Handelsrecht, mehr bestehen, löschen wir diese Daten wieder.

Datenübermittlung bei Inanspruchnahme unserer Leistungen

Wenn Sie bei uns einen Antrag auf Erteilung eines Zertifikats bzw. uns einen Auftrag zur Produktverifikation erteilen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Erledigung dieses Auftrags. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1b DSGVO. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihre Daten auch an für uns als Unterauftragnehmer tätig werdende Prüflabore wie die Wesseling GmbH, Oststraße 7, 48341 Altenberge. Nach Erledigung des konkreten Auftrags, Bezahlung unserer Leistungen und Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, zum Beispiel nach Steuer- oder Handelsrecht, löschen wir die von Ihnen übermittelten Daten wieder.

Betroffenenrechte

Als natürliche Person (Einzelperson) haben Sie grundsätzlich die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Auskunftsrecht über von Ihnen bei uns gespeicherte personenbezogene Daten
  • Berichtigung falscher Daten
  • Löschung Ihrer Daten, wenn keine gesetzliche Pflicht zu derer weiteren Aufbewahrung mehr besteht
  • Einschränkung der Verarbeitung unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO
  • Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend Art. 20 DSGVO

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.