Leonardo Hotels

Leonardo Hotels gliedert weitere acht Häuser in die Marke »Leonardo« ein
31/03/2014

31-03

2014

Leonardo Hotels


Leonardo Hotels gliedert weitere acht Häuser in die Marke »Leonardo« ein

Berlin, März 2014 – Im letzten Jahr sorgte die israelische Gruppe Leonardo Hotels | Fattal Hotel Groups für den größten europäischen Hotel-Deal der vergangenen Jahre, als sie im April 2013 20 Hotels in Deutschland (ehem. QMHDeutschland) im Gesamtwert von über 250 Mio. Euro übernahm und somit einmal mehr den starken Expansionscharakter unter Beweis stellte. 13 der neu erworbenen Hotels wurden bereits nach der Übernahme in die Leonardo Familie aufgenommen. Weitere sieben Hotels wurden weiterhin unter dem Franchisekonzept »Holiday Inn« geführt. Nun geht Leonardo Hotels einen weiteren Schritt und gliedert alle dieser Hotels in die Marke »Leonardo« ein.

Holiday Inn Frankfurt City-South firmiert zukünftig unter Leonardo Royal Hotel Frankfurt
Holiday Inn Frankfurt Airport North firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Frankfurt City South
Holiday Inn Heidelberg-Walldorf firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Heidelberg-Walldorf
Holiday Inn Munich firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Munich Arabellapark
Holiday Inn Düsseldorf-Ratingen Airport firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Holiday Inn Mönchengladbach firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Mönchengladbach
Holiday Inn Wolfsburg firmiert zukünftig unter Leonardo Hotel Wolfsburg City Center*

Entsprechend der Unternehmensstrategie wurde auch über die Auflösung des Vertrages mit Accor für das Mercure Hotel Hamburg entschieden – das Haus firmiert ab April 2014 unter dem Namen Leonardo Hotel Hamburg Airport.

Die Hotelgruppe investiert in diesem Jahr in zahlreichen Hotels in Europa abermals über 10 Millionen EUR, um den gewohnt hohen Standard der über 50 Hotels in Europa beizubehalten und vor allem zu optimieren. Auf dem Plan stehen umfangreiche Renovierungs- und Umbaumaßnahmen, bei welchen Zimmer & Suiten sowie öffentliche Bereiche, Veranstaltungsbereiche und Restaurants & Bar ein neues, frisches Design mit modernen Annehmlichkeiten bekommen. Alle Hotels sind im 3- bis 4-Sterne-Superior Bereich positioniert, wobei das neue Leonardo Royal Hotel Frankfurt den Kreis der gehobenen Marke 4 Sterne Superior »Leonardo Royal« neben den bereits vorhandenen Häusern in den Metropolen Berlin, München, Köln, Düsseldorf und Baden-Baden, erweitern wird.

Die stark expandierende Hotelkette wird seinen Gästen in Zukunft in zahlreichen Destinationen eine noch größere Hotelauswahl anbieten können. München bietet sechs Leonardo Hotels mit über 1.100 Zimmern an, Frankfurt mit vier Häusern mit über 900 Zimmern, Düsseldorf mit drei Häusern mit über 580 Zimmern, Hamburg mit vier Häusern mit mehr als 500 Zimmern sowie Heidelberg mit zwei Häusern mit über 450 Zimmern.

Daniel Roger, General Manager Leonardo Hotels Europa, betont: »Der Ausbau unserer Marke »Leonardo« als auch eine weitere starke Expansion unserer Hotelkette stehen im Fokus. Verbesserungen und Investitionen in Qualität und Service für unser Unternehmen sind selbstverständlich, um die wachsenden Erwartungen der Gäste und deren Zufriedenheit mit unseren Produkten zu erfüllen.«