Matthew Jukes adelt den 2015 Château d’Esclans Garrus: Der perfekte Rosé

Matthew Jukes adelt den 2015 Château d’Esclans Garrus: Der perfekte Rosé

Matthew Jukes adelt den 2015 Château d’Esclans Garrus: Der perfekte Rosé 150 150 Biss PR

Hamburg, März 2017. Der von der Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft CWD exklusiv vertriebene 2015 Château d’Esclans Garrus wurde vom australischen Weinkritiker Matthew Jukes mit 20 von 20 Punkten ausgezeichnet. Damit ist er der erste Rosé, der jemals die Höchstpunktzahl erreicht hat.

Matthew Jukes hat anlässlich der Bewertung des 2015 Château d’Esclans Garrus zum ersten Mal bei einem Rosé zur vollen Punktzahl gegriffen. Der Weinkolumnist, der unter anderem für die britische Tageszeitung Daily Mail tätig ist, lobt den Wein für seine Tiefe und Ausdruckskraft: „Dies ist ein Wein, der vor Kraft strotzt und sich danach sehnt, alle Schranken einzureißen. Er besitzt eine tiefe Fruchtnote, die ich bei diesem Weingut noch nicht gesehen habe. Würzig, gemeißelt, mächtig und majestätisch ist Garrus ein Produkt seiner idyllischen Umgebung, seiner hochtalentierten Schöpfer, Sachas inspirierender Vision und auch der rohen rote Erde, aus der er entrissen wurde.“

Das Château d’Esclans liegt in der Provence im Südosten Frankreichs und zeichnet sich aus durch seine kalk- und tonhaltige Böden sowie eine hochmodernde Ausstattung.  2006 übernahm Sacha Lichine, Sohn der Bordeaux-Koryphäe Alexis Lichine, die Leitung und produzierte den ersten Roséwein aus den bereits  80 Jahre alten Grenache-Reben. Das Weingut wurde im Jahr 2014 vom Magazin „The Wine Enthusiast“ zur “European Winery of the year” gewählt.

„Der 2015 Château d’Esclans Garrus ist ein feinaromatischer Rosé auf Grand Cru Niveau und wird dem Adelstitel ‚perfekter Rosé‘ in jeder Hinsicht gerecht. Wir freuen uns über diese verdiente Auszeichnung unseres Partners Château d’Esclans und gratulieren herzlich zu seinem bahnbrechenden Erfolg.“ so Oliver Thieme, Geschäftsführer von CWD.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.
Zur Werkzeugleiste springen