Neues Projekt: Laura Beach & Splash Resort

Neues Projekt: Laura Beach & Splash Resort

Neues Projekt: Laura Beach & Splash Resort 150 150 Biss PR

Berlin, August 2017. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und über 480 realisierte Projekte in rund 20 Ländern – der international renommierte Interior Designer Andreas Neudahm entwickelt erfolgreich die Designkonzepte von morgen. Zu seinen neuesten Projekten zählt die innovative Erneuerung des Laura Beach & Splash Resort in Paphos, Zypern, die ab November 2017 umgesetzt und voraussichtlich im April 2018 abgeschlossen sein wird. Das neue Designkonzept von Andreas Neudahm wird im ehemaligen Viersternehotel angesagte Beachclub-Atmosphäre schaffen. Mit der farbenfrohen und lebhaften Gestaltung der neuen Outlets, Restaurants sowie bereits bestehenden und neuen Zimmer sorgt Andreas Neudahm für ein modernes Facelift an einem der beliebtesten Urlaubsorte Zyperns.

In der Hafenstadt Paphos mit direkter Strandlage entsteht das neue Laura Beach & Splash Resort, für welches das bisherige Hotel geschlossen und einer Komplettrenovierung unterzogen wird. Das neue Resort ist in Design und Ausstattung angelehnt an einen innovativen Beachclub. Die neuen Restaurants, die im Zentrum des Hotels erbaut werden – zwei davon mit über 500 Sitzplätzen – gestaltet Andreas Neudahm farbenprächtig und gleichzeitig unaufdringlich. Urlauber sollen hier in offener und an die Leichtigkeit Zyperns angelehnter, angenehmer Atmosphäre speisen. Für das geplante Home Theatre wählt Andreas Neudahm eine Kombination aus  klassischem Hollywood-Feeling und zeitgemäßem Kinostil. Der kleine Candy Shop, ein konzeptioniertes Highlight nicht nur für kleine Gäste, ist bewusst verspielt gehalten. Ziel ist es, den Urlaubern den Luxus und Unterhaltungswert eines Kreuzfahrtschiffes zu bieten, mitten an Land, und mit der Leichtigkeit und Exklusivität eines Beachclubs zu kombinieren. Der erstmals gebotene, direkte Zugang zum Strand ergänzt dieses Angebot.

Regionaler Charme zeitlos interpretiert
In den bereits bestehenden sowie den 120 Neubau-Zimmern, die sich auf dem Rooftop des Hotels befinden werden, setzt Interior Designer Andreas Neudahm auf modernen Minimalismus, den er mit  zypriotischen Elementen, kontrastreichen Farben und geometrischen Mustern kombiniert. Mit leuchtend blau-weißen Fliesen in Mäander-Optik und einem großformatigen Wandbild, ein Mosaik aus der nahegelegenen antiken Stätte Kourion, greift Andreas Neudahm das griechische Erbe der Insel auf. „Die Faszination, die von Zyperns Geschichte und Kultur ausgeht, spiegelt sich in meinem Zimmerdesign wider und gibt dem Gast in seinem ‚Zuhause auf Zeit‘ ein Gefühl für den besonderen Urlaubsort. Die hochwertige Ausstattung und hellen Farben schaffen das leger-exklusive Beachclub-Feeling, das sich als roter Faden durch das Design des gesamten Hauses zieht“, so Andreas Neudahm.

Weitere Projekte auf Zypern geplant
Das Redesign, das im Zuge der Komplettrenovierung des Laura Beach & Splash Resort stattfindet, ist das erste Projekt von Andreas Neudahm auf Zypern. Als Basis für die erfolgreiche Umgestaltung dienen das Know-how, die Gründlichkeit und der Aufwand, mit dem der renommierte Interior Designer in den letzten Jahrzehnten bereits zahlreiche Häuser gelungen realisierte. Für die nächsten drei Jahre sind zwei weitere Hotelkonzepte in dem Inselstaat geplant.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.
Zur Werkzeugleiste springen