Stars und Sterne beim exklusiven Turnier und Gourmetabend im Golfclub Beuerberg in Bayern

05/06/2016

05-06

2016

Stars und Sterne beim exklusiven Turnier und Gourmetabend im Golfclub Beuerberg in Bayern


Basel/Beuerberg 5. Juni 2016 – «Driving with stars» war das Motto am Samstag im legendären Golfclub Beuerberg in der Nähe von München: Bei der einzigen deutschen Station der diesjährigen Genusstour «Davidoff Tour Gastronomique» trafen im Rahmen eines exklusiven Golfturniers in Deutschlands Kultclub zahlreiche bekannte Schauspieler aus Film und TV sowie ausgezeichnete Sterneköche aufeinander. Prominente Golfer wie Howard Carpendale, Francis Fulton-Smith, Marcus Grüsser, Christian Kohlund, Michael von Au, Marc Marshall sowie die Sterneköche Heinz Winkler und Norbert Niederkofler traten, ausgestattet mit Polos von Europas größtem Golfmodehersteller CHERVO, neben 72 weiteren Teilnehmern an. Topmodel Franziska Knuppe war nicht nur als moralische Unterstützung ihres Mannes Christian Möstl, der beim Turnier teilnahm, vor Ort, sondern machte auch eine gewohnt gute Figur auf der Drivingrange, wo sie zusammen mit Bruno Eyron, der die Teilnehmer mit seinem neuen Drink SWATi happynizer stärkte, für den Cigar Service sorgte.

Der Schnupperkurs mit Beuerbergs Profis bot Golf-Neulingen die Möglichkeit, den Golfsport einmal näher kennen zu lernen. Exklusive Preise krönten das aktive Engagement beim Golfen: Die Bruttosieger Margareta Weisbrod, Lebensgefährtin von Sänger Marc Marshall, sowie Werner Hofmann dürfen sich auf die «Davidoff Gastronomique» in Genf freuen. Nearest to the cigar gewann ebenfalls Margareta Weisbrod.
«Gemeinsam eine gute Zigarre zu genießen, ist unter vielen Golfern ebenso ein Ritual wie unter Feinschmeckern. Deshalb zeichnen sich unsere Gourmet-Abende durch tolle Locations, das hervorragende Essen wie auch unsere spannenden Teilnehmer aus, die das Beste aus der Küche und dem Humidor zu schätzen wissen», erklärte Olaf Ruf, General Manager und Vice President von Davidoff of Geneva Germany zum Anlass der «Davidoff Tour Gastronomique» im Golfclub Beuerberg.

Highlight des Turniers waren die kulinarischen Kreationen der prominenten Sterneköche Reiner Fischer, Johann Rappenglück sowie Norbert Niederkofler, die die Gäste den ganzen Tag begleiteten. Den Anfang machte Reiner Fischer vom Restaurant Villino, Lindau, der zu einem Gourmet-Frühstück mit Weißwürsten, Lachs und Eggs Benedict lud. Für die Halfway-Verpflegung sorgte Johann Rappenglück vom Restaurant Les Deux in München. Er verwöhnte die Turnierteilnehmer mit einem Schneekrabbensalat mit Curry sowie Rindertartar mit Trüffel. Norbert Niederkofler, mehrfach ausgezeichneter Sternekoch im St. Hubertus des Lusxushotels Rosa Alpina in Südtirol, der im Juni 20jähriges Jubiläum seines Sternelokals feiert, sorgte zusammen mit dem Beuerberg-Team für einen grandiosen Abschluss des genussvollen «Davidoff Tour Gastronomique» Abends. Als 1. Gang servierte er «Es war einmal eine Bachforelle», Tartar, Kaviar und krokante Haut sowie als 2. Gang Tomatenrisotto mit Forellen Bottarga und Basilikumöl. Als 3. Gang gab es ein Sorbet Colonel, Zitronensorbet mit Vodka und Minze, zum 4. Gang Zweierlei vom Kalb, pochiertes Filet und in Olivenöl konfiertes Backerl mit Portweinjus und Kartoffel-Sellerie-Crème. Weißes Schokoladenmousse mit in Mamajuana eingelegten Herzkirschen rundeten das 5-Gang-Menü ab. Davidoff-Botschafter Hannes Jaenicke und Suzanne von Borsody genossen den Gourmet-Abend.

Begleitet wurden die kulinarischen Höhenflüge der Sterneköche von exquisiten Weinen von Le Monde, Ruffino und CWD. Angestoßen wurde bei der Siegerehrung mit Champagner der Marke Pol Roger, die auch den Longest Drive stifteten. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Alleinunterhalter Ron van Lankeren. Zum genussvollen Highlight und Abschluss wurde die neue Gourmetzigarre, die Davidoff Chefs Edition, gereicht.

«Die einmalige Partnerschaft mit sechs der weltbesten Starköche inspirierte die Davidoff Master Blender zur Kreation dieser durch und durch außergewöhnlichen Zigarre. Sie ist die perfekte Abrundung eines einzigartigen Feinschmeckermenüs und Begleiterin von interessanten Gesprächen, wie wir sie heute erleben durften», freute sich Olaf Ruf.

Mehr über die  Davidoff Chefs Edition

Ebenso wie eine exquisite kulinarische Kreation ist auch die Davidoff Chefs Edition ein Meisterwerk. Sie beginnt behutsam mit komplexen Schichten subtiler Aromen und entfaltet dann ein unvergesslich raffiniertes Crescendo. Die Schönheit und Vitalität dieser Zigarre steigern sich bis zum intensiv pfeffrigen und doch schmelzend süßen Finale, das keine Wünsche offen lässt – genau wie ein betörendes Dessert ein Feinschmeckermenü beschließt.

Die Küchenchefs, die mit ihrem feinen Gaumen die Entstehung dieser einmaligen Zigarre beeinflussten, waren Peter Knogl vom Cheval Blanc im Grandhotel Les Trois Rois in Basel (Schweiz), Renato Wüst vom Bad Ragaz Grand Resort (Schweiz), TV-Koch Ali Güngörmüs vom Le Canard in Hamburg und Pageou in München (Deutschland), TV-Köchin Léa Linster vom Restaurant Léa Linster in Luxemburg, Michel Trama vom Relais & Chateau Puymirol (Frankreich) und Maria Marte vom Club Allard in Madrid (Spanien). Gemeinsam haben die sechs Küchenchefs neun Michelin-Sterne vorzuweisen. Die beiden Schweizer Knogl und Wüst sind mit 19 bzw. 15 GaultMillau-Punkten ausgezeichnet, Wüst zudem mit dem Ehrentitel GaultMillau Cigar Man of the Year 2016.

Weitere Events der Davidoff Tour Gastronomique 2016:

9. Juni: Davidoff Tour Gastronomique goes to Madrid/ Restaurant El Club Allard.
23. Juni: Davidoff Tour Gastronomique goes to Luxembourg/ Restaurant Léa Linster.
8. September: Davidoff Tour Gastronomique goes to Geneva/ Restaurant Bayview, Genf.
29. September: Davidoff Tour Gastronomique goes to Wolhusen/ Tropenhaus Wolhusen.