Rezepttipp: Bali-Bucha-Glühwein für Heiligabend

Die fernöstliche Variante des traditionellen Weihnachtsgetränks
12/12/2016

12-12

2016

Rezepttipp: Bali-Bucha-Glühwein für Heiligabend


Die fernöstliche Variante des traditionellen Weihnachtsgetränks

Jedes Jahr suchen wir nach einem leckeren Punsch, mit dem man am Heiligen Abend die Verwandten verwöhnen kann. Diesmal haben wir uns für eine ausgefallene Glühwein-Variante entschieden: den Bali-Bucha-Glühwein, den unser Kunde vabali spa Berlin in seinem Restaurant serviert. Der Bali-Bucha-Glühwein wird auf Basis von Kombucha-Tee hergestellt. Kombucha gilt als asiatischer Power-Drink mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien.

Für alle, die ihre Liebsten dieses Jahr ebenfalls mit  dieser fernöstlichen Variante des guten, alten Glühweins überraschen möchten, kommen hier die Rezepte für’s Nachkochen zu Hause:

Rezept Bali-Bucha-Glühwein (4 Gläser)

Zutaten

750 ml Grauburgunder

100-150 ml weißer Rum

2-3 Gewürznelken

1 Stange Zimt

4 EL Kandis-Zucker

200 ml Kombucha-Tee (siehe Rezept weiter unten)

2 Bio-Orangen

5 Sternanis

12 eingeweckte Sauerkirschen

 

Zubereitung

Wein, Rum, Zesten von einer Orange, Gewürznelken, 1 Sternanis, Zimt und Kandis in einem Topf erhitzen, bis sich der Kandis aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, die Gewürze herausnehmen und den erwärmten Kombucha-Tee hinzufügen. In Gläser füllen und mit Orangenscheiben, Sternanis und Sauerkirschen garnieren.

Alkoholfreie Variante (6 Gläser)

Zutaten

500 ml Orangensaft

300 ml  Apfelsaft

200 ml Schwarzer Johannisbeersaft

250 ml Darjeeling-Tee

2-3 Gewürznelken

1 Sternanis

1 Stange Zimt

3 EL Kandis-Zucker

1 Dash Limettensaft

200 ml Kombucha-Tee (siehe Rezept weiter unten)

1 Bio-Orange

1 Sternfrucht

Frische Minze

           

Zubereitung

Fruchtsäfte, Tee, Gewürznelken, Sternanis, Zimt, Kandis und Limettensaft in einem Topf erhitzen, bis sich der Kandis aufgelöst hat. Vom Herd nehmen, die Gewürze herausnehmen und den erwärmten Kombucha-Tee hinzufügen. In Gläser füllen und mit Orangenscheiben, Sternfrucht und Minze garnieren.

 

Rezept Kombucha-Tee

Grundlage des Bali-Bucha-Glühweins ist der Kombucha-Tee. So wird er hergestellt:

Zutaten

4 Liter Wasser

32g unaromatisierter loser Grüner Tee (z.B. Bancha)

480g brauner Zucker

Kombucha-Pilz

400ml Ansatzflüssigkeit

Zubereitung

Den Tee ansetzen und 10-15 Minuten ziehen lassen. Tee abkühlen lassen. Den Zucker zu dem Tee geben und auflösen. In ein Behältnis mit großer Öffnung füllen, den Kombucha-Pilz und die Ansatzflüssigkeit hinzugeben. Das Behältnis mit einem sauberen Tuch gut abdecken und die Mischung 10-15 Tage bei Zimmertemperatur gären lassen. Vor dem Verzehr durch ein Sieb gießen.

Achtung: Da der Ansatz längere Zeit gären muss, sollten immer gut gesäuberte Utensilien verwendet werden. Außerdem darf der Kombucha bei der Zubereitung nicht mit Metall in Kontakt kommen.