Andreas Neudahm gestaltet Boutique Hotel in Amsterdam neu

Andreas Neudahm gestaltet Boutique Hotel in Amsterdam neu

Andreas Neudahm gestaltet Boutique Hotel in Amsterdam neu 2560 1707 Das Kroko

Kunst in jedem Winkel des Hauses:
Die Kunst hält Einzug im ehemaligen Apollo Hotel in Amsterdam. Für das Rebranding entwickelte Interior Designer Andreas Neudahm ein Designkonzept, das mit unterschiedlichen Formen, Farben und Materialmixen spielt. Inspirieren ließ sich der Interior Designer dabei vom Flair der Kunststadt und dem in unmittelbarer Nähe zum Haus gelegenen Rijksmuseum – Heimat der Werke großer niederländischer Maler. Sowohl in den öffentlichen Bereichen als auch den Zimmern ist so ein einzigartiges Werk entstanden, das der Kunst nicht nur in jedem Winkel Tribut zollt, sondern selbst zum Kunstwerk wird.

Ein Designobjekt inmitten echter Kunstwerke
In den öffentlichen Bereichen des Amsterdamer Hauses kombiniert Andreas Neudahm eindrucksvoll verschiedene Farb- und Formelemente sowie viele kunstvolle Eyecatcher. Vom Bodenbelag in Glanzoptik, über aufwändig inszenierte Tapeten mit geometrischen Formen oder in satten Farben, bis hin zu außergewöhnlichem Mobiliar und einer aufwendigen Deckengestaltung, verströmen die Räumlichkeiten ein künstlerisches wie auch visionäres Flair. Dabei setzt der Interior Designer Materialien, Formen und Farben so ein, dass visuell deutlich wahrnehmbare „cosy corners“ entstehen. Kunstdrucke – Illustrationen und Architekturfotografien – runden das Designkonzept harmonisch ab.

Kunst, Kultur und das Gefühl von individuellem Luxus
Mit individuellen Konzepten nutzt Andreas Neudahm Größe und Schnitt der Zimmer, die sich aufgrund der baulichen Gegebenheiten des historischen Gebäudes stark unterscheiden, immer optimal. Edle Farben und Materialien – Bronze, Gold, elegantes Grün sowie Samt und Marmoroptik – transportieren dabei in allen Zimmern den luxuriösen Charme vergangener Epochen. Mit gekonnt eingesetzten, modernen Highlights wie beispielsweise menschlichen Silhouetten als Lampenständer, schafft Andreas Neudahm einen ganz individuellen Stil, der charakteristisch für das Haus ist.

 

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.