Bremer Food-Revolutionäre von CheWOW bringen vegane Vischstäbch*n und Las*gne auf den Markt

Bremer Food-Revolutionäre von CheWOW bringen vegane Vischstäbch*n und Las*gne auf den Markt

Bremer Food-Revolutionäre von CheWOW bringen vegane Vischstäbch*n und Las*gne auf den Markt 2362 2362 Das Kroko

Rein pflanzliche Ernährung im #Veganuary:
Veganuary – dieses Stichwort steht für einen Monat ohne den Verzehr tierischer Produkte. Zu Beginn des Jahres setzen immer mehr Menschen 31 Tage lang auf eine vegane Ernährung und manche von ihnen auch darüber hinaus. Was als Aktion in Großbritannien seinen Ursprung hatte, ist mittlerweile zum globalen Trend geworden, nicht zuletzt über Social Media. Dort tauschen sich Interessierte zu veganen Rezepten und Produkten aus, um möglichst viel Abwechslung in ihren Food-Alltag zu integrieren – ein Kriterium, das auch das Bremer Food-Startup unterstützt. „Statt Soja, Erbsen- oder Weizenprotein bieten wir mit unseren Produkten auf Basis von heimischen Rohstoffen mehr Vielfalt in der rein pflanzlichen Küche. Nach unseren beliebten Nugg*ts aus Ackerbohnen und dem Gyr*s mit der Power aus Kürbiskernen bringen wir nun auch vegane Vischstäbch*n und vegane Las*gne, ebenfalls auf Ackerbohnenbasis, auf die Teller“, so Marlo Kockerols, Co-Founder CheWOW. „Alle CheWOW-Produkte lassen sich einfach und schnell zubereiten und sind besonders nachhaltig“, ergänzt Federico Krader, Co-Founder CheWOW.

Im Herbst 2020 brachte CheWOW – mit der Mission, die fleischfreie Bewegung und nachhaltige Ernährung voranzutreiben – zwei vegane Produkte auf den Markt: Gyr*s und Nugg*ts. Nun sind passend zum Veganuary zwei neue Produkte entwickelt worden. Die Innovationen basieren beide auf der Ackerbohne, die CheWOW auch für seine Nugg*ts nutzt. „Die Ackerbohne hat es uns aus vier Gründen besonders angetan: Sie kann in der Region angepflanzt werden, was lange Transportwege vermeidet und ist im Anbau besonders ressourcenschonenden. Gleichzeitig enthält sie viele wichtige Nährstoffe – allen voran Eiweiß, das bei einer veganen Ernährung einen besonderen Stellenwert einnimmt. Und zu guter Letzt überzeugen der milde und angenehme Geschmack, was uns viel Spielraum in der Verarbeitung lässt“, so Marlo Kockerols. Neben Ballaststoffen und dem hohen Anteil an Protein verfügt die Ackerbohne unter anderem über wertvolles Magnesium, Kalzium und Eisen. Eine hervorragende Basis für nahr- und schmackhafte Gerichte.

Fisch? Interessiert diese Vischstäbch*n nicht die Bohne
Die neuen, tiefgekühlten Vischstäbch*n von CheWOW lassen sich in unter 10 Minuten in der Pfanne oder im Ofen zubereiten und anschließend genießen. Die knusprige Panade sowie das bissfeste und gleichzeitig fluffige Innenleben sorgen in der Kombination für geschmacklichen Hochgenuss.

Eine Las*gne mit dem Besten aus der Pflanzenwelt
Ofen vorheizen, Packung öffnen, aufs Blech schieben und kurz warten – schon ist die vegane Las*gne von CheWOW verzehrfertig. Die knackigen Möhren und das Ackerbohnengeschnezelte in Kombination mit würziger Tomate, cremiger veganer Béchamelsauce und Pasta garantieren Gaumenfreude ohne tierische Produkte.

Die CheWOW Produkte sind im Online-Supermarkt sowie im stationären Handel erhältlich (Verfügbarkeit über den Storelocator abrufbar).

 

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

 

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.