Kneipp setzt auf zertifizierte Nachhaltigkeit beim Einsatz von Rezyklaten

Kneipp setzt auf zertifizierte Nachhaltigkeit beim Einsatz von Rezyklaten

Kneipp setzt auf zertifizierte Nachhaltigkeit beim Einsatz von Rezyklaten 853 768 Das Kroko
Flustix bietet Transparenz im Kunststoff-Dschungel:

Berlin, April 2020.Die Flaschen der Kneipp Wirkduschen bestehen unabhängig nachgewiesen zu 98% aus recyceltem Plastik und dürfen somit das „Flustix Recycled“-Siegel tragen. Damit ist die Marke Kneipp® Vorreiter auf dem deutschen Markt. Um sich von Werbeclaims der Eigendeklarationen abzuheben, bieten die Flaschen der Wirkduschen von Kneipp für Kunden die DIN-geprüfte Sicherheit durch Flustix. 

Kneipp setzt bewusst auf unabhängige und transparente Zertifizierung
„Aktuell lassen sich Aussagen über den Recyclinganteil von Verpackungen kaum nachprüfen, der Kunde muss den Aussagen des Herstellers vertrauen. Die unabhängige Flustix-Validierung setzt genau hier an und kontrolliert Ursprung, Rückverfolgbarkeit und tatsächlichen Recyclinganteil des Verpackungsmaterials“, so Philipp Keil, Head of Packaging Materials Management Kneipp Group. In dem unabhängigen Prüfverfahren von DIN CERTCO, konnte Flustix nachweisen, dass 98% rPET – recyceltes Plastik – in der Produktion der Flaschen für die Kneipp Wirkduschen verwendet wurde. Zudem sind sie wieder zu 100 Prozent recycelbar und können damit dem Werkstoffkreislauf rückgeführt werden. Der Verzicht von neu produziertem Kunststoff für die Flaschen der Wirkduschen ist Teil der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie von Kneipp, bei der umweltfreundliche Verpackungen eine große Rolle spielen. Für die Flaschen setzt Kneipp auf rPET aus Österreich des ebenfalls Flustix-zertifizierten Recyclers Kruschitz, die Produktion übernimmt die Sauer GmbH & Co. KG aus Bayern.

Flustix fördert den Einsatz von Rezyklaten
Seit der Einführung im April 2019 ist es das Ziel von Flustix Recycled, die Neu-Produktion von Kunststoffen durch die Wiederverwendung von bereits vorhandenem Plastik zu minimieren. „Plastik ist ein wertvoller Werkstoff, der so gut wie kaum ein anderes Material wiederverwendet werden kann. Gleichzeitig ist Kunststoff als Abfall, der nicht selten in der Umwelt landet, ein riesiges Problem. Unser Siegel erlaubt es verantwortungsvollen Unternehmen, ihre Produkte transparent und glaubwürdig zu bewerben. Damit fördern wir langfristig den Einsatz von Rezyklaten in neuen Produkten“, so Malte Biss, Gründer von Flustix. Die Flustix-Siegel stellen eine wichtige Orientierung für Verbraucher dar.

Auch die Hersteller von Verpackungen begrüßen die vermehrte Bereitschaft von Unternehmen, auf recycelte Waren umzustellen und hier gleichzeitig Transparenz zu schaffen: „Die Zertifizierung unseres langjährigen Partners Kneipp mit unseren Rezyklaten ist ein wichtiger und toller Schritt für uns“, so Alexander Umlauf-Sauer, Geschäftsführer der Sauer GmbH & Co. KG.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.