Interior Designer Andreas Neudahm schafft urbane Gemütlichkeit in Verona

Interior Designer Andreas Neudahm schafft urbane Gemütlichkeit in Verona

Interior Designer Andreas Neudahm schafft urbane Gemütlichkeit in Verona 2400 1600 Das Kroko

Ein stimmiger Stilmix im Herzen Norditaliens:
Zeitlos und doch modern, gedeckt und gleichzeitig farbenfroh, dezent und auffällig – das neue Projekt von Interior Designer Andreas Neudahm in Verona ist ein harmonischer Mix mit hochwertigen Materialien und ungewöhnlichen Akzenten. In den öffentlichen Bereichen, Open Lobby mit Rezeption, Bar, Restaurant, Co-Working Spaces und Lounge Area, ziehen bewusst gesetzte Eye-Catcher den Blick auf sich. Die offene Gestaltung der Räume mit gemütlichen Nischen schafft Wohnlichkeit und eine leichte Atmosphäre zugleich. Mit außergewöhnlichen Illuminationen erzeugt Andreas Neudahm in unmittelbarer Nähe der Fiera di Verona eine unvergleichliche Optik, die Gäste in ihren Bann zieht.

„Für das Redesign des Hauses setzte ich auf eine Verbindung von Gegensätzen. Während flauschige Teppiche, weiche Stoffe und unzählige Kissen in warmen Farben für Gemütlichkeit sorgen, erzeugen Neolichter und großflächige Videoinstallationen ein urbanes Flair. Ein kräftiges Gelb im Mobiliar und der Wandgestaltung sowie die blaue Beleuchtung von Einzelstücken ziehen sich so als roter Faden durch das Design“, sagt Andreas Neudahm über sein Projekt in Verona. „Auch bei den Mustern spiele ich mit diesen scheinbaren Widersprüchlichkeiten. Klare Linien und Formen treffen auf wildere, geometrische Anordnungen.“ Harmonisch ergänzt wird das Interieur von Elementen, die auf die historisch geprägte Stadt verweisen – Bilder der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und künstlerische Umsetzungen typisch italienischer Motive wie der ehemaligen Währung Lira. Die vielen verschiedenen Beleuchtungsquellen in allen Bereichen sind jeweils auf die Stimmung und Funktion des Raumes ausgerichtet: Im Co-Working-Bereich erlauben Lampen mit warmem Licht über jedem Einzelplatz konzentriertes Arbeiten, an der Bar unterstreicht das Ensemble von Einzelglühbirnen das lockere Ambiente – im Restaurantbereich sind es Lampenschirme aus buntem Glas. So finden Gäste in jedem Teil des Hauses den perfekten Ort zum Verweilen.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

 

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.