Grüner Teamlunch im BISS-Büro

Grüner Teamlunch im BISS-Büro

Grüner Teamlunch im BISS-Büro 665 489 Linda Anna Nicolai

Das tolle an unserer Arbeit ist, dass wir immer neue Themenbereiche kennenlernen, mit interessanten Experten sprechen und immer wieder etwas dazulernen. Richtig nützlich finden wir das Expertenwissen von unserem Kunden Metabolic Balance. Seitdem wir mit Metabolic Balance zusammenarbeiten integrieren wir den ein oder anderen Ernährungstipp auch in unser tägliches Leben. Bei unseren wöchentlichen Teamlunches zaubern wir nicht nur köstliche Gerichte für unsere Kollegen, sondern achten auch darauf, dass wir gesund und frisch kochen. Tütensuppe oder Fertiggerichte Fehlanzeige – und sogar unsere Kochmuffel wachsen über sich hinaus und haben uns schon mit richtig leckeren Gerichten glücklich gemacht.

Einige unsere Teammitglieder essen vorwiegend vegetarisch und oft sogar vegan. Dadurch steht bei uns Gemüse sowieso oft auf dem Speiseplan. Von Metabolic Balance haben wir aber gelernt, dass wir sogar mehr grünes Gemüse essen sollten. Aber warum eigentlich? Ernährungswissenschaftlerin Silvia Bürkle von Metabolic Balance hat uns erklärt, was dahintersteckt: „Chlorophyll ähnelt im chemischen Aufbau dem rotem Blutfarbstoff Hämoglobin und wird daher auch gern als ‚grünes Blut‘ bezeichnet“; so die Expertin „es wirkt außerdem antioxidativ, entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem.“ – Gut zu wissen! Das Chlorophyll ist besonders wichtig und hilft der Leber, den Nieren und dem Verdauungssystem beim Ausleiten von Toxinen. Leider nehmen wir nämlich mit der industrialisierten Ernährung unweigerlich z.B. Pestiziden oder Schwermetalle zu uns, die wir wieder ausscheiden müssen.

Deshalb sollten wir täglich eine ordentliche Portion grünes Gemüse zu uns nehmen. Je dunkler das Grün, desto mehr Chlorophyll und desto höher der gesundheitliche Nutzen. Viel Chlorophyll findet sich in Grünkohl, Spinat, Rucola, Broccoli, Brennnessel, Löwenzahn, Bärlauch, Petersilie, Koriander. Da bei uns viel vegetarisch gekocht wird, fällt es uns nicht besonders schwer grünes Gemüse, Kräuter oder Salate in unser Teamlunch zu integrieren. Wir versuchen außerdem immer so frische Zutaten wie möglich zu verwenden und kaufen das meiste auch regional ein. Sein es die Kartoffeln aus Brandenburg, Zucchinis aus dem eigenen Garten oder Bio-Eier aus der Region – wir achten darauf besonders ökologisch und gesund für unser Team zu kochen.

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Biss PR verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.